Klangerfahrung

Die faszinierende Welt des Klangs wird zunehmend von Menschen entdeckt – für den eigenen Genuss wie auch für ihre therapeutische Arbeit. In den Seminaren von Bernhard Deutz und Christiane Trost ist Zeit und Raum für neue Klangerfahrungen und musikalische Begegnungen mit den Instrumenten. Die Teilnehmer*innen werden umfassend an die Potentiale der Saiteninstrumente herangeführt.
Insbesondere für das therapeutische Arbeiten mit Körperinstrumenten sind Grundkenntnisse über Spielweisen, Handhabung und Stimmen der Instrumente wie auch intensive Selbsterfahrung durch eigenes Klangerleben äußerst hilfreich und wichtig.
» mehr

Therapeutisches Arbeiten mit der Körpertambura
In Kursen speziell zur Körpertambura beschäftigen wir uns auch mit bisherigen therapeutischen Erfahrungen. Sie lernen, dieses hochwirksame Instrument auf behutsame Weise einzusetzen. Im Mittelpunkt steht auch hier die Selbsterfahrung im aktiven Spiel und im selbst „bespielt“ werden.

Klangerfahrung mit der Körpertambura
Darüberhinaus wird das gesamte Spektrum von (Körper-) Instrumenten mit gleichgestimmten Saiten vorgestellt. Wir tauchen tief ein in die Klangwelt der Obertöne und erleben die intensive Kraft monochromer Klänge, aktiv wie auch rezeptiv – auf Klangreisen und in Klangbehandlungen.

Fortbildung für Musiktherapeut*innen
Die Seminare verstehen sich auch als Weiterbildung für Musiktherapeut*innen und Menschen aus anderen Heilberufen und sind von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft als musiktherapeutische Fortbildungsseminare zertifiziert.

Seminare in der KlangWerkstatt in Berlin
Viele unserer Teilnehmer*innen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet oder Ausland und scheuen nicht die weite Anreise. Unterkunfttips in Berlin-Prenzlauer Berg gibt es hier.

Einzelbehandlungen mit Körperinstrumenten
Über die Seminare hinaus können Sie Termine für Einzelbehandlungen mit Klangstuhl, Klangliege oder Körpertambura mit mir vereinbaren.

Kurstermine

Klangkurs: Klangerfahrung und Spieltechniken mit der Körpertambura

11. Februar 2023
Bernhard Deutz

Zeit: Samstag, 11.2., 11:00 – 18:30 Uhr
Ort: Remise an der Marie, Marienburger Str. 5a, 10405 Berlin (Prenzlauer Berg)
Kosten: Teilnahmegebühr: 105,- € (ermäßigt 90,- €)
Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert

Wir werden uns an diesem Tag auf verschiedene Weise mit der Körpertambura beschäftigen und vertraut machen: Mit dem Innenleben ihres Klangs, dem Stimmen und mit Spielweisen sowie auf behutsame Weise auch mit ihrem Einsatz als Therapie- und Körperinstrument.
Es gibt ausgiebig Gelegenheit, die Körpertambura selbst zu spielen und das „Bespielt-Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen.
Willkommen sind sowohl Menschen, die bereits eine Körpertambura haben (bitte Instrument mitbringen) wie auch jene, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
Warteliste

Klangkurs: Klangerfahrung, Spieltechniken und Therapeutische Erfahrungen mit der Körpertambura

17. Juni 2023
Bernhard Deutz und Christiane Trost

Zeit: Samstag, 17.6., 11:00 – 18:30 Uhr
Ort: Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg e. V., Choriner Str. 25, 10435 Berlin
Kosten: Teilnahmegebühr: 135,- € (ermäßigt 115,- €)
Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert

Wir werden uns an diesem Tag auf verschiedene Weise mit der Körpertambura beschäftigen und vertraut machen: Mit dem Innenleben ihres Klangs, dem Stimmen und mit Spieltechniken. Es gibt ausgiebig Gelegenheit, die Körpertambura selbst zu spielen und das „Bespielt-Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen.
Die Wirkkraft des Körpertamburaklangs wird theoretisch und durch Therapiebeispiele aus unterschiedlichen psychotherapeutischen wie pädagogischen Praxisbereichen erläutert. Willkommen sind sowohl Menschen, die bereits eine Körpertambura einsetzen und besitzen (bitte Instrument mitbringen) wie auch Interessent*innen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
Anmeldung

Klangkurs: Klangerfahrung, Spieltechniken und Therapeutische Erfahrungen mit der Körpertambura

2. September 2023
Christiane Trost und Bernhard Deutz (Begrüßung)

Zeit: Samstag, 2.9., 11:00 – 18:30 Uhr
Ort: Waldorfkindergarten Prenzlauer Berg e. V., Choriner Str. 25, 10435 Berlin
Kosten: Teilnahmegebühr: 110,- €, ermäßigt 95,- €
Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert

Wir werden uns an diesem Tag auf verschiedene Weise mit der Körpertambura beschäftigen und vertraut machen: Mit dem Innenleben ihres Klangs, dem Stimmen und mit Spieltechniken. Es gibt ausgiebig Gelegenheit, die Körpertambura selbst zu spielen und das „Bespielt-Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen.
Die Wirkkraft des Klangs und der Einsatz als Therapie- und Körperinstrument wird theoretisch und durch Beispiele aus unterschiedlichen psychotherapeutischen wie pädagogischen Praxisbereichen erläutert.
Lockerungsübungen werden uns Atem und Stimme näher bringen, Sie sind eingeladen, die Stimme mitzunutzen. Willkommen sind sowohl Menschen, die bereits eine Körpertambura einsetzen und besitzen (bitte Instrument mitbringen) wie auch Interessent*innen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
Anmeldung

Klangkurs: Klangerfahrung, Spieltechniken und Therapeutische Erfahrungen mit der Körpertambura

25. November 2023
Bernhard Deutz und Christiane Trost

Zeit: Samstag, 25.11., 11:00 – 18:30 Uhr
Ort: Remise an der Marie, Marienburger Str. 5a, 10405 Berlin
Kosten: Teilnahmegebühr: 140,- €, ermäßigt 120,- €
Fortbildung: Von der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft mit 8 Fortbildungspunkten zertifiziert

Wir werden uns an diesem Tag auf verschiedene Weise mit der Körpertambura beschäftigen und vertraut machen: Mit dem Innenleben ihres Klangs, dem Stimmen und mit Spieltechniken. Es gibt ausgiebig Gelegenheit, die Körpertambura selbst zu spielen und das „Bespielt-Werden“ rezeptiv zu erleben und zu genießen.
Die Wirkkraft des Körpertamburaklangs wird theoretisch und durch Therapiebeispiele aus unterschiedlichen psychotherapeutischen wie pädagogischen Praxisbereichen erläutert. Willkommen sind sowohl Menschen, die bereits eine Körpertambura einsetzen und besitzen (bitte Instrument mitbringen) wie auch Interessent*innen, die neugierig darauf sind, dieses Instrument kennenzulernen.
Anmeldung

Seminare Klangerfahrung und Therapeutisches Arbeiten mit der Körpertambura

zur Hospiz / Palliativarbeit bietet auch die Ärztin und Psychotherapeutin Cordula Dietrich an

23.6./24.6.2023            Therapeutisches Arbeiten mit der Körpertambura
17.11./18.11. 2023        Einsatz der Körpertambura in der Palliativarbeit
8.7.2023                       Klangtag
 

Teilnehmerbegrenzung: max 6 Personen
Diese Seminare richten sich speziell an Interessierte, die im Hospiz und Palliativbereich bereits mit der Körpertambura arbeiten oder mehr darüber erfahren möchten.

Information und Anmeldung über http://www.corduladietrich.de/